EifelSchleife Eickser Busch

EifelSchleife „Eickser Busch“: Mit dem Buggy durch Hostel, Glehn und Schloss Eicks

Die EifelSchleife „Eickser Busch“ ist sehr abwechslungsreich und wunderschön. Bis auf zwei Stellen war sie auch super für den geländegängigen Buggy geeignet.Gestartet wird am Wanderparkplatz „VIA Mansio Mechernich“ kurz vor Eicks. Hier sollte man am Wochenende früh da sein, denn der Parkplatz ist nicht groß. Wir waren gegen 9:45 Uhr da und da war noch …

Panzersuche in der Schavener Heide

Auf Panzersuche in der Schavener Heide bei Mechernich (Kreis Euskirchen)

Wer die tolle Flora und Fauna in einem Naturschutzgebiet entdecken will und sich dann noch auf die Suche nach ausgedienten Panzern machen will, der ist in der Schavener Heide in Mechernich im Kreis Euskirchen genau richtig! Eine Vielzahl von Wegen machen eine individuelle Route möglich! Die Schavener Heide ist ein schönes und weitläufiges Wanderziel, das …

Wichtelweg in Insul

„Wichtelweg“ und Wassermühle in Insul (Rheinland-Pfalz)

Insul ist wirklich ein schönes Fleckchen Erde an der Ahr. Für die Kinder wartete dort auch ein Highlight: der Wichtelweg. Auf einer Strecke von circa 1,5 Kilometer sind am Waldesrand viele kleine Wichtel versteckt. Die Kinder hatten super viel Spaß die Geschöpfe zu finden. Der Wichtelweg startet am Landgasthaus Keuler in Insul. Dort steht auch …

EifelSpur Ritter, Römer, Rüben: Mit dem Kinderwagen um den Zülpicher See

Das Wetter lässt momentan sehr zu wünschen übrig, deshalb haben wir uns bei der ersten regenfreien Etappe sofort auf den Weg gemacht. Dieses Mal ging es nicht allzu weit weg und zwar nach Zülpich. Dort befindet sich eine EifelSpur direkt am Zülpicher See, die super für den Kinderwagen geeignet ist. Die Spur führt um den …

Katzensteine bei Mechernich

Eifelschleife „Burg Satzvey“: Mit den Kindern zu den Katzensteinen

Uns erwartete ein beeindruckendes Ausflugsziel: wir sind mit den Kindern zu den Katzensteinen bei Katzvey gefahren. Eingebettet im Wald zwischen Mechernich und Satzvey liegen sie. Gestartet sind wir am Wanderparkplatz „Katzensteine“ und folgten einem kleinen Pfad zu den Steinen. Diese Formationen sind wirklich sehr eindrucksvoll. Von den schönen Felsen beflügelt, wollten wir der Eifelschleife „Burg …

Wandern am Radioteleskop Effelsberg (Kreis Euskirchen)

Wir haben mit den Kindern etwas Schneevergnügen mit dem Besuch des Radioteleskops Effelsberg im Kreis Euskirchen verbunden. Schon seit 1972 ist es in Betrieb. Sehr lange galt es als das größte bewegliche Radioteleskop auf der Welt, aber in den USA gibt es mittlerweile noch ein größeres, dass den Kosmos untersucht. Mehr Information zum Teleskop gibt …

Ahekapelle bei Nettersheim

Von Engelgau zur Ahekapelle im Genfbachtal (Nettersheim)

Es gab nochmals eine kleine Schneewanderung für uns☃️. Wir wollten die Ahekapelle im Genfbachtal besuchen und dies mit einer kleinen Wanderung verbinden. Gestartet sind wir in Engelgau und folgten unter einer Autobahnunterführung her den Wegweisern Richtung Ahekapelle 💒. Nach 1,3 Kilometern erreichten wir die Kapelle und zündeten zwei Kerzen an. Wir genossen den Blick das …

NAHRTURerlebnispfad: Der Naturerlebnispfad in Blankenheim

Wir hatten uns Ende Dezember auf den Weg nach Blankenheim gemacht, um den neuen Naturerlebnispfad zu gehen (oder auch NAHRTURrerlebnispfad nach seinem Maskottchen Ahrtur genannt). Für uns hatte das Wetter eine schöne Überraschung parat: Ganz viel Schnee bei unserer Wanderung. Zum Glück hatten alle wärmende und wasserdichte Sachen an und wir konnten die weiße Landschaft …

EifelSpur „Zwischen Ville und Eifel“ Teil 2 (Weilerswist)

Nachdem wir schon einen Teil der EifelSpur „Zwischen Ville und Eifel“ gegangen sind, haben wir den fehlenden Teil nachgeholt. Gestartet sind wir auf dem Swisterberg in Weilerswist. Es gibt direkt einen Parkplatz an der Straße „Am Swisterberg“. Von dort aus gingen wir zum Swister Türmchen. Hier laden schicke Bänke zum Verweilen ein, diese haben wir …

EifelSpur „Zwischen Ville und Eifel“ Teil 1 (Weilerswist)

Seit neuestem haben wir tatsächlich eine EifelSpur vor der eigenen Haustür. Obwohl Weilerswist noch nicht zur Eifel gehört, haben wir die Ehre erhalten. Eins vorab: Wir sind nicht die komplette EifelSpur „Zwischen Ville und Eifel“ gegangen, sondern sind an zwei Tagen zwei Etappen gelaufen (auch teilweise andersherum). Der Vorteil, wenn man nicht weit fahren muss: …